Tipps für einen Urlaub in Deutschland
Impressum
   

Ostseeurlaub im Ferienhaus

Die Ostsee bietet neben langen, weißen Stränden, malerischen Steilküsten und herausgeputzten Promenaden auch erstklassige Unterkünfte. Eine der beliebtesten ist das Ferienhaus. Wer einen Ostseeurlaub im Ferienhaus verbringen möchte, findet an der gesamten Ostseeküste ein breites Angebot an interessanten Ferienhäusern. Man kann wählen zwischen einfachen preisgünstigen Unterkünften bis hin zum Luxusquartier. Egal wofür man sich entscheidet, die Ostsee mit ihren wunderschönen Stränden bietet für alle eine breite Auswahl an Möglichkeiten zum Urlaub machen, unendliche Sandstrände laden zum Erholen und Bewegen und im Sommer natürlich zum Schwimmen, Baden und Sonnen ein. Vielerorts gibt es zahlreiche Wassersportmöglichkeiten und für kleinere Kinder gibt es fast nichts Schöneres, als im Sand zu spielen und im seichten Wasser zu planschen. Die gesunde, salzhaltige Luft trägt automatisch den ganzen Tag über ihren Teil zur Erholung bei. Für Menschen mit chronischen Atemwegsbeschwerden ein positiver Nebeneffekt. Auch das salzhaltige Meerwasser hat bei vielen Erkrankungen der Haut eine stark heilende Wirkung.

Wenn man sich für ein Ferienhaus entscheidet, von Größe und Ausstattung einmal abgesehen hat man zahlreiche Vorteile gegenüber einem Hotel- oder Campingurlaub. Gerade für Familien oder auch Freundesgruppen bietet ein Haus einige Vorteile. Man ist sein eigener Herr, braucht nicht auf andere evtl. schon schlafende Hotel- oder Zeltplatzgäste Rücksicht zu nehmen und läuft in der Umkehr auch nicht Gefahr, laute Zimmernachbarn zu haben. Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, kann man es sich in seinem Haus gemütlich machen und hat genug Platz zum spielen, relaxen, in Ruhe zu backen oder kochen. Oft sind Ferienhäuser mit einer Sauna und einem Kamin ausgestattet.

Bei der Auswahl des Ostseeurlaubsortes gibt es unzählige Möglichkeiten. Einige Tipps: An der dänischen Ostseeküste dürfen Hunde fast überall mit an den Strand genommen werden, mit der Bitte um Rücksichtnahme auf die Badegäste. An der Küste in Mecklenburg-Vorpommern sind die Strände besonders breit. Einzigartig von der Landschaft sind Rügen und Usedom, aber auch die Lübecker Bucht mit dem bekannten Ostseebad Travemünde ist bei den Gästen sehr beliebt.

 

  Anzeige:
  


[Baden-Württemberg] [Bayern] [Berlin] [Brandenburg] [Bremen]
[Hamburg] [Hessen] [Mecklenburg-Vorpommern] [Niedersachsen] [NRW] [Themen]
[Rheinland-Pfalz] [Saarland] [Sachsen] [Sachsen-Anhalt] [Schleswig-Holstein] [Thüringen]