Tipps für einen Urlaub in Deutschland
Impressum
   

Wellnessurlaub im Schwarzwald

Größtenteils mit dichtem Wald bewachsen ist das größte und höchste zusammenhängende Mittelgebirge in Deutschland, der Schwarzwald. Das Gebiet, das sich im Südwesten von Baden-Württemberg befindet, erstreckt sich von Norden nach Süden zwischen Hochrhein und Kraichgau. Nicht zuletzt wegen seiner Naturschönheiten wie den Naturparks, den zauberhaften Seen, den majestätischen Bergen und den von Wasser durchfluteten Schluchten ist der Schwarzwald ein beliebtes Urlaubsziel geworden.

Besucher des Schwarzwaldes, die im Urlaub nicht auf Wellness verzichten möchten, finden hier viele Hotels mit entsprechenden Angeboten vor. Diese können neben asiatischen und klassischen Massagen auch Thalasso-Anwendungen enthalten, Peelings, Packungen, Bäder und darüber hinaus asiatische sowie klassische Beautyanwendungen. Vorfinden können Hotelgäste in den hauseigenen Wellnessbereichen beispielsweise ein japanisches Sprudelbad oder ein Heubad, eine finnische Keloholz-Blockhaussauna, ein Sanarium - eine Biosauna mit 60° Celsius - oder ein im toskanischen Stil gehaltenes Dampfbad. Auch Hallenbäder und sogenannte Erlebnisduschen, die ihre Nutzer mit Eisnebel und Tropenregen überraschen, sind in Hotels anzutreffen. Ebenfalls könne für Hotelgäste Ruheräume mit Wasserbetten und vielseitig eingerichtete Fitnessräume in einem Wellnesshotel bereitstehen. Auch die Freizeitangebote der Hotels sind häufig umfangreich. So werden manchenorts Outdoor-Sportarten offeriert. Möglichkeiten zum Golf- und Tennisspielen, zum Reiten oder zum Wandern in der näheren und weiteren Umgebung. Passend zu einem Wellnessurlaub sind auch die Speisen, unter denen Hotelgäste wählen können. So werden vielfach Vitalmenüs und Schonkost angeboten, aber auch - saisonal bedingt - leichte Feinschmeckergerichte. Selbstverständlich können Gäste auch aus Karten wählen, die viele Speisen der nationalen und internationalen Küche enthalten.

Für Schwarzwaldurlauber, die in Ihrer Freizeit die Aktivität lieben, hält der Mittelgebirgsraum viele attraktive Angebote bereit. So kann im Seewald-Freizeitpark auf Süddeutschlands längster, aus Edelstahl gefertigter, Riesenrutsche etwa anderthalb Kilometer in die Tiefe gerodelt werden. Im Schwarzwaldpark in Löffingen, der Anreize für die ganze Familie bietet, kann unter anderem die Wildwasserbahn befahren werden, die Sommerrodel- sowie die Bobcartbahn. Im Europapark Rust, im größten Freizeitpark Deutschlands, warten über 100 Attraktionen auf die Besucher. In dem Park bei Freiburg steht auch Europas größte Achterbahn, der 'Silver Star'. Weitere Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung eines Wellnessurlaubs im Schwarzwald können in Barfußparks wahrgenommen werden, in Spaß- und Freizeitbädern, in Badeseen, Thermal- und Mineralbädern und bei Schiffs- und Bootsfahrten.

Auch historische, kulturelle und natürliche Sehenswürdigkeiten hält der Schwarzwald für seine Besucher bereit. Viele Kirchen und Klöster, wie beispielsweise das Freiburger Münster, die Stadtkirche in Freudenstadt oder die Klosterkirche St. Märgen sind überaus besuchenswert. Viele Burgen und Schlössern im Schwarzwald sind ebenfalls einen Abstecher wert. Dazu zählen das Heidelberger und das Karlsruher Schloss, das Wasserschloss Glatt, die Burg Hohenzollern, die Burg- und Festungsruine Hochburg und die Burgruine Hohengeroldseck. An der Geschichte des Schwarzwalds interessierte Urlauber können sich in Museen der Region informieren. Weitere sehenswerte und interessante Ausflugsziele im Schwarzwald sind Wasserfälle und Quellen, Zoos und Tiergehege, Besucherbergwerke und die historischen Eisenbahnen.

Weiterführende Informationen über den Schwarzwald
Ergänzende Informationen rund um einem Wellnessurlaub im Schwarzwald findet man unter anderem hier.

 

  Anzeige:
  


[Baden-Württemberg] [Bayern] [Berlin] [Brandenburg] [Bremen]
[Hamburg] [Hessen] [Mecklenburg-Vorpommern] [Niedersachsen] [NRW] [Themen]
[Rheinland-Pfalz] [Saarland] [Sachsen] [Sachsen-Anhalt] [Schleswig-Holstein] [Thüringen]