Tipps für einen Urlaub in Deutschland
Impressum
   

Kiel - Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein

Etwa 60 Kilometer vor der Grenze zu Deutschlands nördlichem Nachbarstaat Dänemark liegt die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins Kiel. Mit knapp 240.000 Einwohnern ist sie gleichzeitig die größte des Bundeslandes und übernimmt mit ihrem Tiefseehafen an der Kieler Bucht eine wichtige Funktion als Güterumschlagplatz und im Reiseverkehr über die Ostsee.
Durch die Lage Kiels an der in der Eiszeit entstandenen Kieler Förde, einem 17 Kilometer langen Meeresarm, besitzt die Stadt ein landschaftlich reizvolles Umfeld mit herrlichen feinsandigen Badestränden, Steilufer, Bädern und Fischerorten sowie ständig frischer Seeluft und klarem Ostseewasser.

Als erster und einziger sächsischer Ostseehafen wurde Kiel in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts gegründet. Allerdings blieb die Größe der Stadt in Verbindung mit ihrer geringen wirtschaftlichen Bedeutung bis ins 16. Jahrhundert hinein auf das relativ kleine Territorium der heutigen Altstadt beschränkt.
1773 fiel Kiel unter der russischen Zarin Katharina die Große an den dänischen König und gelangte erst 1815 wieder zu Deutschland. Nach dem Bau des weltweit ersten U-Bootes der Welt gelangte Kiel im Ergebnis des Deutsch-Dänischen Krieges an Preußen und Österreich und begann seine nunmehr rasche Entwicklung zur Großstadt.
1918 wurde Kiel mit seinem historischen Matrosenaufstand zum Ausgangspunkt der Novemberrevolution und der Weimaer Republik. 28 Jahre später wurde sie Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt.

Kiel lebt in erster Linie von und mit seinen Häfen und seiner Lage am Meer. Ganz in der Nähe der Altstadt befinden sich die Fährterminals des Norwegen- und Schwedenkais des Stadthafens und die Anlegeplätze der vor allem im Sommer hier Station machenden Kreuzfahrtschiffe. Vom Ostuferhafen starten die Fähren nach Russland und in die Baltischen Staaten und in der Nähe der Holtenauer Schleuse, an der der Nord-Ostsee-Kanal an der Kieler Förde endet, liegen die Kanalhäfen. Gemeinsam mit dem Leuchtturm bietet die Schleuse ein beliebtes und interessantes Ausflugsziel.
Jährlich wird die Kieler Außenförde und die an ihrem Ufer liegende Promenade zum Schauplatz des weltweit größten Segelsportereignisses, der Kieler Woche und der als einer deren Höhepunkte stattfindenden Windjammerparade.

Die enge Verbindung Kiels mit dem Wasser dokumentiert sich auch bei einem Besuch im Schifffahrtmuseum mit dem angeschlossenen Museumshafen und den dort vor Anker liegenden Oldtimer Schiffen oder im Aquarium, in dessen teilweise riesigen Becken sich die unterschiedlichsten Meeresbewohner tummeln.
Sehenswürdigkeiten bietet jedoch auch die im Stadtzentrum gelegene Kieler Altstadt. Vor allem die Schlossstraße mit dem neu aufgebauten Kieler Schloss und der Historischen Landeshalle und die wohl schönste Straße Kiels, die auf den Alten Markt führende Dänische Straße mit dem im denkmalgeschützten Warleberger Hof untergebrachten Stadtmuseum bieten mit ihren Geschäften, Cafés und Restaurants ausreichend Gelegenheit zum Bummeln und Entspannen. Letzteres kann der Tourist auch in der St. Nikolaikirche, die einen schönen Altar aus dem Mittelalter besitzt.

Neben den an der Kieler Förde, wie beispielsweise im Badeort Schilksee auszuübenden Wassersportarten bietet der am Falkensteiner Strand befindliche Natur- und Wald-Hochseilgarten die Möglichkeit zur aktiven Erholung. Wenige Kilometer vor den Toren der Stadt informiert das Freilichtmuseum Molfsee in äußerst anschaulicher Form über die Kulturgeschichte und Volkskunde des nördlichen ländlichen Raumes.
Schließlich ist von Kiel aus ein Abstecher per Schiff oder Bus auf Deutschlands drittgrößte Insel Fehmarn infolge deren Sonnenreichtums im wahrsten Sinn des Wortes wärmstens zu empfehlen.


Sehenswürdigkeiten in Kiel:
Kieler Woche - Schifffahrtmuseum - Aquarium - Kieler Schloss

Ausflugsziele bei Kiel:
Fehmarn - Kieler Förde - Freilichtmuseum Molfsee - Eckernförde - Naturpark Westensee - U-Boot-Museum Laboe

Hotels und Pensionen in Kiel:


weitere Städte in Schleswig-Holstein:
Kiel - Lübeck - Flensburg - Neumünster - Elmshorn ...

 

  Anzeige:
  


[Baden-Württemberg] [Bayern] [Berlin] [Brandenburg] [Bremen]
[Hamburg] [Hessen] [Mecklenburg-Vorpommern] [Niedersachsen] [NRW] [Themen]
[Rheinland-Pfalz] [Saarland] [Sachsen] [Sachsen-Anhalt] [Schleswig-Holstein] [Thüringen]