Tipps für einen Urlaub in Deutschland
Impressum
   

Bad Frankenhausen - Sole-Heilbad im Norden von Thüringen

Die etwa 9.000 Einwohner zählende Stadt Bad Frankenhausen ist ein staatlich anerkanntes Sole-Heilbad im Norden des Bundeslandes Thüringen. Darüber hinaus befindet sich Bad Frankenhausen im Tal der Wipper zwischen dem Kyffhäusergebrige im Norden und der Hainleite im Süden.

In welchem Jahr der heutigen Stadt Bad Frankenhausen das Stadtrecht verliehen wurde, läßt sich nicht mehr genau rekonstuieren. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, dass Bad Frankenhausen bereits seit der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts ein Ort mit allen Rechten und Pflichten einer Stadt war. Die erste offizielle Erwähnung als Stadt geht jedoch auf das Jahr 1282 zurück.

Schiefer Kirchturm von Bad Frankenhausen
 
Schloss in Bad Frankenhausen
Kirchturm Oberkirche
 
Schloss Bad Frankenhausen

Die heutige Bekanntheit Bad Frankenhausens beruht überwiegend auf der Bedeutung als Kurort und als Stadt am Kyffhäuser. Die hier zutage tretende Sole, der die Stadt den Titel Soleheilbad verdankt, war bereits vor mehr als 1.000 Jahren bekannt. Anfänglich fast ausschließlich zur Salzproduktion genutzt, erlebte die Sole in "jüngster" Zeit ein Comeback im therapeutischen Bereich. Der Ausdruck jüngste Zeit muß für Bad Frankenhausen jedoch mit Vorsicht verwendet werden. Schließlich wurde der Kurbetrieb bereits im Jahr 1818 aufgenommen. Nach dem Niedergang der Salzproduktion stellen heute insbesondere der Kurbetrieb und der Tourismus wesentliche Wirtschaftsfaktoren der Stadt dar.

Neben der Sole kann Bad Frankenhausen aber auch mit weiteren Sehenswürdigkeiten und Attraktionen aufwarten. Sehenswert sind unter anderem das Schloss, das Rathaus oder die Kirche St. Petri. Eine kleine Berühmtheit ist die Oberkirche "Unserer Lieben Frauen" mit einem der schiefsten Kirchtürme in ganz Deutschland. Und wenn das Wetter mal zu wünschen läßt, bietet die moderne Kyffhäuser Therme mit Schwimmbecken und Saunabereich eine wetterunabhängige Alternative.

Eine ganz besondere Attraktion stellt das etwas außerhalb von Bad Frankenhausen befindliche Panorama Museum mit einem der größten Gemälde der Welt dar. Auf mehr als 1.700 m² werden Szenen von einer der letzten großen Schlachten im Bauernkrieg dargestellt. Diese Schlacht, in deren Verlauf Thomas Müntzer in Gefangenschaft geriet, wurde im Umfeld von Bad Frankenhausen ausgetragen.

Nicht weniger spaktakulär sind die ebenfalls im Umkreis von Bad Frankenhausen befindliche Barbarossahöhle und das Kyffhäuserdenkmal. Aber auch Naturfreunde kommen in der Stadt am Rand des Kyffhäuser auf ihre Kosten. So erhebt sich unmittelbar hinter der Stadt das waldreiche Kyffhäusergebirge, das kleine Abbild des Harzes. Ihn kann man auf zahlreichen Rad- und Wanderwegen erkunden.


Sehenswürdigkeiten in / bei Bad Frankenhausen:
Schloss Bad Frankenhausen - Panorama Museum - Oberkirche - Kurpark

Ausflugsziele bei Bad Frankenhausen:
Barbarossahöhle - Kyffhäuserdenkmal

Hotels und Pensionen in Bad Frankenhausen:


weitere Städte in Thüringen:
Erfurt - Gera - Jena - Weimar - Eisenach - Suhl - Gotha - Meiningen - Arnstadt - Ilmenau - Sonneberg - Heilbad Heiligenstadt - Hildburghausen - Bad Frankenhausen - Altenburg - Oberhof ...

 

  Anzeige:
  


[Baden-Württemberg] [Bayern] [Berlin] [Brandenburg] [Bremen]
[Hamburg] [Hessen] [Mecklenburg-Vorpommern] [Niedersachsen] [NRW] [Themen]
[Rheinland-Pfalz] [Saarland] [Sachsen] [Sachsen-Anhalt] [Schleswig-Holstein] [Thüringen]