Tipps für einen Urlaub in Deutschland
Impressum
   

Rennsteiggarten Oberhof im Thüringer Wald

Schroffer Fels und sprödes Gestein - Gebirge gelten oft als unwirtliche Lebensräume. Doch gerade in dieser scheinbar lebensfeindlichen Umgebung blüht und grünt es auf ganz erstaunliche Weise. Alpine Pflanzen, empfindlich und hoch anpassungsfähig zugleich, haben die Hochregionen dieser Erde erobert. Ihrer Vielfalt und Schönheit ist der Rennsteiggarten Oberhof gewidmet.

Auf sieben Hektar Fläche vereint der artenreichste Alpingarten Deutschlands rund 4.000 Pflanzenarten aus den Gebirgsregionen Asiens, Europas, Neuseelands sowie Nord- und Südamerikas. Der 868 Meter hohe Pfanntalskopf bei Oberhof bietet den zierlichen Gewächsen beste Voraussetzungen, sich arttypisch entfalten zu können: leicht raues Klima und fachkundige Pflege.

Die alpinen Gärtner des Rennsteiggartens haben bei der Gestaltung der Miniaturgebirgswelt besonderen Wert auf das naturgetreue Erscheinungsbild der unterschiedlichen Pflanzflächen gelegt. Alle Lebensräume sind liebevoll und bis ins Detail nachgebildet und vermitteln so einen authentischen Eindruck des natürlichen Gebirgslebensraumes.
Harmonisch fügen sich die zarten Gewächse der unterschiedlichen Kontinente zu einem bequem begehbaren Alpingarten zusammen. Auf unschöne Barrieren und Absperrungen wird auf dieser Anlage verzichtet. Alle Pflanzen sind in unmittelbarer Nähe des circa einen Kilometer langen, stufenlosen Hauptweges angesiedelt und können direkt von dort aus betrachtet werden.

Ob Frühblüher oder Sommerblume - vom Frühjahr bis zum Oktober blüht es im Rennsteiggarten. Zur Freude aktiver Steingartenbesitzer besteht überdies die Möglichkeit, einige der ausgestellten Pflanzen käuflich zu erwerben.

Alpine Blütenpracht und Farbvielfalt - im Rennsteiggarten Oberhof erschließt sich dem gemütlich spazierenden Besucher, was in freier Natur nur auf halsbrecherischen Klettertouren in aller Welt zu sehen wäre.

Doch der Rennsteiggarten bietet auch einen interessanten Überblick über die geschützten Pflanzenarten Thüringens. Frühlingsenzian, Mehlprimel, Frauenschuh, Silberdistel und viele andere sind im Naturschutzgarten zu bewundern.
Ergänzend dazu wird im Hauptgebäude des Gartens eine Ausstellung zum Thema "Seltene und gefährdete Vogelarten der Kammlagen des Thüringer Waldes" gezeigt. Vogel-Präparate, Fotos, Grafiken und Texte sollen dem Besucher das empfindliche "Ökosystem Thüringer Wald" nahe bringen.

Viel Wissenswertes und Schönes kann der Besucher des Rennsteiggartens entdecken. Und wer sich nach der Stippvisite zu den Gebirgen dieser Welt ausruhen und erfrischen möchte, findet im Café "Enzian" ein lauschiges Plätzchen und freundliche Bewirtung.
Kleine Besucher können sich übrigens auf einem Spielplatz der besonderen Art austoben: Sieben ausgeklügelte Spielmöglichkeiten greifen die einzelnen Themen des Gartens auf und wecken auf spielerische Art das kindliche Bewusstsein für den Umgang mit den stillen Gewächsen dieser Erde.


Kontakt, Öffnungszeiten & Preise

Rennsteiggarten Oberhof gemeinnützige GmbH
Am Pfanntalskopf 3
98559 Oberhof
http://www.rennsteiggartenoberhof.de/

22.04. - 30.09.: täglich von 9.00 - 18.00 Uhr
01.10. - 01.11.: täglich von 9.00 - 17.00 Uhr

Erwachsene: 5 Euro
Kinder (6 - 16 Jahre): 2 Euro
Kinder unter 6 Jahre haben freien Eintritt.


Weitere Sehenswürdigkeiten in Oberhof:
Exotarium - Rennsteig - Skisprungschanze - Rennsteigarena - Hochseilgarten

Ausflugsziele beim Rennsteiggarten in Oberhof:
Suhl - Ilmenau - Meiningen

Hotels und Pensionen in Oberhof:
Hotel für einen Urlaub in Oberhof


weitere Sehenswürdigkeiten in Thüringen:
Wartburg - Krämerbrücke - Erfurter Dom - Rennsteig - Rennsteiggarten Oberhof ...

 

  Anzeige:
  


[Baden-Württemberg] [Bayern] [Berlin] [Brandenburg] [Bremen]
[Hamburg] [Hessen] [Mecklenburg-Vorpommern] [Niedersachsen] [NRW] [Themen]
[Rheinland-Pfalz] [Saarland] [Sachsen] [Sachsen-Anhalt] [Schleswig-Holstein] [Thüringen]