Tipps für einen Urlaub in Deutschland
Impressum
   

Meiningen - traditionsreiche Stadt an der Werra

Die etwa 20.000 Einwohner zählende Stadt Meiningen liegt im Tal der Werra, die sich hier zwischen den Höhenzügen der Rhön und des Thüringer Waldes hindurch schlängelt. Aufgrund des abwechslungsreichen und bergigen Umlandes erstreckt sich Meiningen über insgesamt gut 150 Höhenmeter, wobei das von der Werra durchflossene Stadtzentrum den tiefsten Punkt markiert.

Das bereits Mitte des 12. Jahrhunderts mit dem Stadtrecht bedachte Meiningen wurde im Jahr 982 erstmals urkundlich erwähnt. Ab 1680 war Meiningen Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Meiningen, das aus dem Herzogtum Sachsen-Gotha hervorging. Als Residenzschloss diente das zwischen 1682 und 1692 errichtete Schloss Elisabethenburg, das auch aufgrund des hier untergebrachten Museums ein lohnendes Ausflugsziel darstellt.

Das Henneberger Haus in Meiningen
 
Schloss Elisabethenburg mit dem Staatlichen Museum in Meiningen
Henneberger Haus
 
Schloss Elisabethenburg

Frühzeitig entwickelte sich Meiningen zu einem bedeutenden musikalischen Zentrum, was dazu führte, dass Meiningen noch heute einer der bedeutendsten Standorte für Kunst und Kultur in Thüringen ist. Insbesondere das Theater blickt in Meiningen auf eine lange Tradition zurück. Nachdem in den 1830er Jahren das Meininger Hoftheater eröffnete, entwickelte sich Meiningen in den folgenden Jahrzehnten zu einem der angesehendsten Theaterstandorte in ganz Europa. So wundert es nicht, dass bekannte Persönlichkeiten, wie Hans von Bülow, Richard Strauss oder Max Reger in Meiningen tätig waren.

Neben dem Theater und dem Schloss Elisabethenburg sind in Meiningen insbesondere die mehr als 1000 Jahre alte Kirche "Unserer lieben Frauen", zahlreiche Fachwerkhäuser, wie das Henneberger Haus, der als Englischer Garten gestaltete Goethe Park oder das etwas außerhalb gelegene Schloss Landsberg sehenswert.

Eine Besonderheit ist das alljährlich stattfindende Hütes-Fest, das zuehren der Thüringer Klöße ausgerichtet wird, die in Meiningen als Hütes bezeichnet werden. Unter anderem wird sogar eine Hütesfrau gekührt, die ein Jahr lang repräsentative Aufgaben wahrnimmt.

In touristischer Hinsicht ist Meiningen in erster Linie durch Städtereisen und Kurzurlaube geprägt. Neben der Lage an der Klassikerstraße sind in erster Linie das Theater, das Schloss Elisabethenburg und die große kulturelle Bedeutung der Stadt Triebfedern für einen Besuch.


Sehenswürdigkeiten in Meiningen:
Schloss Elisabethenburg - Theater - Goethe Park

Ausflugsziele bei Meiningen:
Märchenhöhle in Walldorf

Hotels und Pensionen in Meiningen:


weitere Städte in Thüringen:
Erfurt - Gera - Jena - Weimar - Eisenach - Suhl - Gotha - Meiningen - Arnstadt - Ilmenau - Sonneberg - Heilbad Heiligenstadt - Hildburghausen - Bad Frankenhausen - Altenburg - Oberhof ...

 

  Anzeige:
  


[Baden-Württemberg] [Bayern] [Berlin] [Brandenburg] [Bremen]
[Hamburg] [Hessen] [Mecklenburg-Vorpommern] [Niedersachsen] [NRW] [Themen]
[Rheinland-Pfalz] [Saarland] [Sachsen] [Sachsen-Anhalt] [Schleswig-Holstein] [Thüringen]